Verzeichnis » Afrika » Mauritius » Mauritius - einmal rundherum

Mauritius - einmal rundherum

Südküste, Südostküste, Westküste, Nordküste, Ostk., Beachcomber, Veranda Resorts, Maritim, Royal Palm

Reisebericht
Mauritius April 2006-11-10
Ankunft Samstag, 01.04.06 mit MK 033 um 09:40 Uhr,
dann direkt Besichtigungen an der Südostküste & Ostküste:
• Le Preskil: ehemaliges Croix du Sud, schönes 4 Sterne Hotel, sehr großes Areal,umgeben von 3 Buchten, deshalb findet jeder sein ruhiges Plätzchen, sehr schöne


Zimmer, herrlicher Blick auf vorgelagerte Ile aux Aigrettes(Insel mit Vögeln etc. unter Naturschutz) und das Riff, Schnorcheln und Tauchen sehr gut, da viele Korallen und gleich ums Eck der Marine Park. Bieten Shuttle zur Ile aux Cerf und Ile aux Aigrettes
sowie zum Marine Park. Strand ist gelb und leicht körnig, nicht ganz so schön. Anlage und Zimmer aber top, hier fühlt sich jeder wohl.

• Blue Lagoon: nettes 3 Sterne Hotel. Der Marine Park ist ums Eck, es gibt einen kleinen Strand der zum Hotel gehört....Spaziergänge am Strand entlang an der
Anlage vorbei kilometerlang möglich. Zimmer ok für einfachere Ansprüche.
• Silver Beach: auch schönes 3 Sterne Hotel, etwas netter wie Blue Lagoon, weitläufiger, schönerer Garten, verwinkelt, viele Palmen, schönerer Strand,
da weiß und feiner.
• La Palmeraie: wow!!! Farbig, arabisch....hier wollen wir bleiben! Schöne Zimmer, kleiner Pool, kleiner Strand, eine Oase der Ruhe.....4 Sterne plus, da nagelneu und anders als die anderen Hotels....Strand leider auch etwas klein, aber 200 m neben
dem Hotel ist ein schöner großer Strand, man kann also ruhig laufen....

• Emeraude: sehr alt, nicht so toll. 2 Sterne Hotel max., Strand über die Strasse.
• Le Residence: 5 Sterne Hotel an der Ostküste neben Beau Rivage. 6 Jahre alt, im Kolonialstil, beeindruckende Lobby und schöne Sitzinseln/Bar, riesiger Pool, Lage am wunderschön seichten und puderweißen Ostküstenstrand. Langes Laufen am
Strand kein Problem. Zimmer auch groß und geräumig, ganz nett. Gleiches Niveau wie das Heritage oder Beau Rivage. Gutes Hotel für 5 Sterne Ansprüche. Gute Küche,
schönes Spa.
Am nächsten Tag ging´s an die Nordküste:
• Calodyne Sur Mer (Grand Gaube): sehr sehr nettes 3 Sterne plus Hotel!! Hier gefällt´s den Kunden und auch uns gefällt´s gut, hat Appartements in schönen
bunten Farben, groß und geräumig mit vielen Zimmern und kleiner Küche. Schöner Pool, Strand ok, nicht so toll, da felsige Nordküste, aber ok. Schönes Restaurant am
Meer...
• Coin de mire: 3 Sterne Hotel (besser als Silver Beach oder Blue Lagoon), immer noch sehr nett mit viel Flair, schöner Garten, schöner kleiner Pool, Zimmer wurden
renoviert, sind jetzt farbig angestrichen, nett! Strand natürlich nach wie vor über Strasse rüber, aber auch schön zum Liegen. Baden ok....es liegen natürlich Boote da, ist aber nicht schlimm. Neu sind jetzt auch Spa-Räume, wo Behandlungen angeboten


werden.

Nordwestküste:
• Hibiskus: wurde im September 2005 nach 2 Jahre Schließung wieder neu eröffnet.
Schöne Zimmer, kleiner Garten, kleiner Pool, kleines nettes Restaurant vorne am Meer, alles neu. Einziges Manko: kein Strand. Man liegt auf einer Steinempore
(bisschen Sand drauf) auf Liegen zwischen den Palmen und wenn man ins Meer möchte, geht man über einen Steg. Wenn man das weiß, völlig ok. Trotzdem sehr
nett. 3 Sterne.
• Le Mauricia: Beachcomberhotel. 4 Sterne. Riesige Anlage. Viel Trubel am Pool, Zimmer sehr schön. Für 4 Sterne Anspruch und alle, die gerne in einer Anlage mit viel Angebot sind, wunderbar.
• Royal Palm: Beachcomberkette, 5 Sterne purer Luxus....ganz klar, braucht man nicht viel sagen. Wahninns Strand, tolle Zimmer, schöner Pool, Wellness Restaurant mit Sushi und Lightfood....und viel Ruhe, Ruhe, Ruhe.....für gestresste Luxusliebhaber,
die sich entspannen wollen....
• Veranda Hotel: haben dort mittag gegessen und uns ein bisschen umgesehen. Nettes 3,5 Sterne Hotel, aber sicher nicht das Schönste von Veranda. Coin de Mire hat mehr Flair. Aber das Veranda wird ja ohnehin fast nur auf dem franz. Markt verkauft.
• 20 degree Sud: 4 Sterne plus! Super schönes Designhotel mit vielen Details! Hat uns wahnsinnig gut gefallen, so würden wir auch ein Hotel einrichten, wenn wir es dürften....einmalig. Bis ins letzte Detail. Belgisches Ehepaar, die sich hier einen Traum verwirklicht haben…….traumhaft.....Strand ist natürlich auch hier an der Küste nicht ganz so toll, aber dafür gibt es einen superschönen Pool und eine Lounge roof
top zum in der Sonne chillen....schönes Restaurant, schöne Leseecke mit Aquarium, schöne Bar, Spa etc. Haben Bootsshuttle nach Grand Baie (paar Minuten entfernt). Ist mal ein Hotel, wie es bisher auf MRU noch nicht zu finden ist...
• Art-Hotel Chez Vaco: 2,5 Sterne Hotel, sehr süßer Innenhof. Zimmer sind geräumig und ok. Überall hängen Bilder des Malers Vaco. Als Restaurant gibt es ein paar Tische im Innenhof. Kein Pool, aber ein beruhigend rauschender Brunnen. Das Zentrum Grand Baie ist in der Nähe, 10 Minuten mit Taxi, Bus etc.
• Les Filaos Villas: 2,5 Sterne Appartments. Besitzer: Ehepaar, welches sehr auf das Persönliche hinweist. Sie sind immer für ihre Gäste da. Zimmer sind groß und schön


eingerichtet, mit Glaswand in Dusche und netten Möbeln, recht neu. Strand ist nix.
Wiese mit ein paar Liegen und Blick aufs Meer. Kleiner Pool zwischen den Gebäuden.
Zentrum Grand Baie 10 Fahrminuten.
• Le Cannonier: Beachcomberkette. Neu renoviert, groß und weitläufig mit sehr vielen verschiedenen Zimmervarianten, aber alle sehr schön und nagelneu eingerichtet. Viele Strandbuchten, riesige Pools, viele Restaurants, ein Spa, welches in einen
Banyan Tree reingebaut wurde, ein Kids Club im alten Kanonenturm, überall denkmalgeschütze alte Kanonen als Deko, schöne Bar mit Brunnenpool, schönes
Hauptrestaurant und schönes Strandrestaurant, mittags Pfannkuchen für die Gäste etc.....könnte für uns glatt auf 5 Sterneniveau durchgehen und hat uns von den
Beachcombern neben dem Shandrani am besten gefallen. Deutlich schöner als Le Mauricia oder Le Victoria!
• Casuarina (Trou aux Biches): erinnert an Marsmännchen - Häuser. Weiße Bungalows mit Beulenwänden, runde Form. Hat uns nicht so gefallen. Strand über Strasse rüber.
3 Sterne.

• Trou aux Biches Hotel: Beachcomberkette. 4 Sterne Hotel. Zimmer nett, große weitläufige Anlage wie auch Le Mauricia und Victoria.....sehr alt, 35 Jahre, mit das
älteste Hotel auf Mauritius. Strand ist sehr sehr schön und sehr sehr lang.
• Pointe aux Biches: 2,5 Sterne. Zimmer sind groß und ganz nett. Zweistöckige Bungalows, werden teilweise versetzt, Anlage wird jetzt für Renovierung geschlossen,
schöner Pool, nettes Strandrestaurant, Manko: der Strand. Aber auch der wird bei Renovierung aufgefüllt, kleine Inselchen gebildet etc. Haben Pläne von Strand und Zimmern gesehen, wird bestimmt sehr sehr nett! Mit dem üblichen Charme eines Veranda Hotels!
• Le Victoria: Beachcomberkette, 3,5 Sterne Hotel, 11 Jahre alt, wird renoviert. Dito, siehe Mauricia, Trou aux Biches Hotel etc. Hat uns von allen Beachcombern am
wenigsten gefallen.
• La Plantation: Vier Sterne Hotel, 7 Jahre alt, vor 4 Jahren renoviert. Sehr schöne Lobby, sehr schönes Hauptrestaurant, Konzept: Wasser überall, d.h. Pool ist
überall...mal mit Tiefe zum Baden, mal nicht tief als Dekoration.....Wasser soll beruhigen.....kleiner Pool auch in der Lobby....außerdem Fluss neben der Anlage und
außerdem das Meer => also umgeben von Wasser......schönes innen liegendes Restaurant, sehr modern, nettes Strandrestaurant, weitläufiger, schöner Strand, Standardzimmer sind ok, sehr geräumig, in Ordnung. Kleines Spa etc.
• Les Cocotiers (Grand Gaube): 6 Jahre alt, nettes kleines 3 Sterne Hotel, schöner Pool,
nette Zimmer, netter Strand, schönes kleines Strandrestaurant, hat viel Flair und uns
gut gefallen.
Westküste, Flic en Flac:
• Gold Beach Resort: neues Hotel, ein Jahr alt. Schöne Zimmer, sehr groß mit großem Bad, kleiner Garten, kleiner Pool und super schöner Westküstenstrand, weißer Sand und schönes Wasser! Gefällt uns gut, 3 Sterne, Nebenan wird aber in 2 Wochen das Nachbarhotel abgerissen, also Baulärm vorprogrammiert.
• Klondike Hotel: 18 Jahre alt, 2,5 Sterne. Ist ok.
• Shandrani: Beachcomberkette, 4 Sterne, sehr sehr schön. Schöne Zimmer (haben aber nur die Deluxezimmer gesehen), schöne Einrichtung, schöner großer Pool und
Strand, sehr nette atmosphärische Restaurants und Bars, spitzen Küche!! und ein bisschen Sega-Animation am Abend. Neben dem Cannonier das schönste
Beachcomberhotel, da Charme und Flair vorhanden. Hier fühlt sich der Gast wohl.
Rückflug Dienstag, 06.04.2006 EK 702 um 23.40

Dieser Reisebericht wurde am 14. Juni 2007 von traveldesigner verfasst.

Hat Ihnen dieser Bericht gefallen?

Dieser Reisebericht wurde noch nicht bewertet. Loggen Sie sich ein, damit auch Sie diesen Bericht bewerten können.

0 Sonnen (Unbewertet)

Wie bewerte ich Berichte?

Möchten Sie diesen Bericht kommentieren?


Dann loggen Sie sich ein und los geht's! Wir freuen uns über Ihre Meinung.




Diesen Reisebericht verlinken:




Login


Benutzer:
Passwort:
Nicht registriert?

Jetzt kostenlos bei adios.de registrieren


Passwort vergessen?

Neues Passwort per Email anfordern